Shownotes Episode 026

Sommertops – Anleitungen bei Ravelry, Anmeldung erforderlich!

Vesper

Gemini

Nightshade

Navelli

SolTop (leider nur auf Spanisch!)

Havannah

Coachella

Weitere Links

Knitty Online Strickmagazin

Meadow Garn im Lanaphilia Shop

Zweig (Rundpassenpullover von Caitlin Hunter, KAL startet am 1. September in meiner Ravelry Gruppe)

Diamont Painting Deutschland (preislich sehr teuer, es gibt günstigere Alternativen, aber das ist eine deutsche Seite, auf der es viele Informationen gibt)

StrickelfenKAL Westknits – Thread in meiner Ravelry Gruppe (Anmeldung erforderlich)

Freitagsfarbentuch Anleitung bei Ravelry (Irgendwann bekomm ich davon auch mal ein Projekt angelegt…) (Anmeldung erforderlich)

1 Antwort zu “Shownotes Episode 026”

  1. Heyho Caia, liebe Grüße aus Bella Italia. Ich kann nur empfehlen sich auf Leinengarne von Lityarn einzulassen. Die fühlen sich schon vor dem Baden sehr viel weicher an als dieses Packgarn was man sonst so kennt. Außerdem habe ich auch schon Shibui Leinen verstrickt. Da bin ich aber ehrlich gesagt nicht ganz glücklich mit dem Preisleistungsverhältnis gewesen. Die Farbe ist allerdings der Hammer. Wer Interesse an schönen Sommertops mit dem gewissen Pfiff hat, dem kann ich die Anleitungen von MonaLykaina (ravelry) bzw knittinginspaceships (Instagram) empfehlen. Ich habe bereits mehrere Anleitungen von ihr gestrickt, die sind sehr ausführlich und Mona gibt an vielen Stellen Tipps zu Anpassungen auf die eigene Körpermaße bzw Geschmack. Die mag ich alle sehr gerne. Die Anleitungen sind käuflich zu erwerben und werden alle mit dünneren Garnen verstricken. (Seide, Leinen, Garn Mischungen empfehlen sich da). Ich stricke mittlerweile sehr gerne mit reinen Leinengarnen (aus Litauen, die haben gute Qualitäten, sehr schöne Farben und bombastisch günstige Preise im Verhältnis, sind meist über Etsy bestellbar und auf Ravelry zu finden). Liebe Grüße und ein tolles Wollfest in Düsseldorf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.